Zweiter Tag „Neu in Stuttgart – Museen entdecken“ im Linden-Museum

Heute haben sich die Jugendlichen gegen 9 Uhr am Jugendhaus getroffen und sind alle zusammen in das Linden-Museum gefahren. Dort wurden sie von Hanna und Nadia durch die Ausstellung  „Islamischer Orient“ geführt. Dafür wurden die TeilnehmerInnen in drei Gruppen eingeteilt, weil es drei Stationen gab.

Die erste Station war ein Basar aus dem Orient. Dort standen auch Dosen mit Gewürzen, an denen man riechen konnte. Es gab unter anderem Anis und Zimt.

P1070758.JPG

An der zweiten Station konnte man sich das Turkmenenherz anschauen. An der letzten Station gab es Spielsteine, die aus Schafsknochen hergestellt wurden. Die zwei Teilnehmer auf dem Bild zeigen, wie man mit den Knochen spielt.

P1070786.JPG

Nach einer kurzen Pause durften sich die Jugendlichen ein Objekt aussuchen, das sie gemalt haben.

P1070792.JPG

Ein fertiges Bild.

P1070794

Anschließend ging es wieder zurück in das Jugendhaus in Degerloch, weil die Jugendlichen nach dem Mittagessen eine Kunststunde hatten. Dabei sollten sie das gemalte Objekt aus dem Museum in Styropor einritzen und mit Farbe bestreichen.

P1070810.JPG

Das Styropor mit der Farbe wurde anschließend auf eine Spiegelfolie gepresst. Für mich als Beobachterin war es sehr interessant, wie viel Spaß die Jugendlichen dabei hatten. Es war auch schön anzusehen, wie konzentriert und diszipliniert diese dabei waren. Wir freuen uns schon auf den morgigen Ausflug.

P1070814.JPG

Mehr Informationen zum Ferienprojekt.

Ein Beitrag von Helin Dag (Praktikantin).

Ein Gedanke zu „Zweiter Tag „Neu in Stuttgart – Museen entdecken“ im Linden-Museum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s